Rezension zu Schlangenkuss

Ein Highlight. Wow. Ich liebe es.😍😍 Ich habe ja schon einige Bücher der Autorin gelesen und dieses hat mich wieder absolut begeistert. Eli ist eine absolut Charmante Person und sie muss man einfach lieben.❤️ Auch wenn sie eine Schlange als Seelentier hat. Aber noch schlimmer ist die Spinne von James. Tja James, was soll ich zu ihm sagen? Ich habe ihn vom ersten Moment an gehasst. 😝Das habe ich so selten bei Charakteren. Das war echt mies. Im Laufe der Geschichte passieren aber einige Wendungen, wo ich sehr gehofft habe das sie passieren, aber dennoch nicht dran geglaubt habe. Am Ende mochte ich ihn dann ein bisschen und das ist bei mir schwer. 😅Wenn ich einmal jemanden nicht mag, dann bleibt es in der Regel so. Bei James war das ein bisschen anders. In Cedric war ich sofort verliebt. Der passt so perfekt in die Story. Das ist echt unglaublich. Die ganze Sache mit den Seelen und🥰 den Maledicti ist mega interessant und hat mich von Anfang an fasziniert. Den Verlauf der Geschichte habe ich so nicht erwartet und dennoch bin ich unheimlich froh, das es genauso gekommen ist. Das Ende ist einfach perfekt und dem füge ich auch nichts mehr hinzu.😍 Ihr müsst es einfach selber lesen. Für Fantasy Fans ist das Buch genau das richtige. Für mich ein Highlight in diesem Jahr.🤗

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.